http://www.gamshurst.de
Index: A-Z
Kontakt
Impressum
Startseite

Gamshurst Aktuell

Begegnungsnachmittag Ortschaftsrat Gamshurst
und Gemeinderat Achenheim

Was vor zwei Jahren noch Begegnungen am Rande von Musikvereinstreffen und -jubiläen waren, soll nun in eine fest vereinbarte Gemeindepartnerschaft münden. Entsprechenden Willen zeigten beim gemütlichen Treffen auf dem Grillplatz in Gamshurst alle politisch Verantwortlichen um Achenheims Bürgermeister Raymond Leipp, Gamshursts Ortsvorsteher Hans Jürgen Morgenstern und Oberbürgermeister Klaus Muttach.

Seitenanfang

"Als unsere wunderschöne Geschichte vor über zwei Jahren begann, konnte ich noch unerkannt in Achenheim spazieren gehen. Mittlerweile hat sich das geändert, wir kennen und mögen uns. Der Ortschaftsrat hat in der vergangenen Woche den Beschluss zur Partnerschaft getroffen und ich bin kein großer Prophet, wenn ich voraussage, dass Achenheims Gemeinderat am 29. Mai dasselbe beschließen wird", erläuterte Ortsvorsteher Hans Jürgen Morgenstern und zeigte sich wie seine Ratsmitglieder froh für alles Kommende.

Seitenanfang

Achenheims Bürgermeister Raymond Leipp, mit seinen Räten und mit Ehefrau Francine gerne gekommen, zeigte, dass man sich persönlich bestens näher gekommen ist, erinnerte an das Apfelbaumpflanzen bei der "Harmonie" in Achenheim. "Wir haben die Abstimmung am 29. Mai gut vorbereitet, das "Ja" wird dabei sicher  herauskommen", formulierte der Maire augenzwinkernd im feinen Elsäßerdeutsch und erhielt viel Beifall. "Nächstes Jahr werden wir uns in Achenheim treffen", kündigte der Bürgermeister an und berichtete, dass seine nahe bei Straßburg gelegene Gemeinde ein wunderbares Sportgelände habe, eine kleine Fußgängerzone und einen wunderbaren Radweg entlang des Breuschkanals von Straßburg nach Molsheim habe. "Es wird viel zu entdecken geben für euch."

Seitenanfang

Auch Oberbürgermeister Klaus Muttach betonte die Vorfreude aufs verbindliche Miteinander ebenso, wie deren Bedeutung. "Wer heute 72 Jahre alt wird, der hat noch keinen Krieg erlebt. Wer vor 72 Jahren am selben Ort seinen 72. Geburtstag feiern konnte, der hatte bis dahin schon drei große und schlimme Kriege mit allen schlimmen Folgen hinter sich." Frieden, Freiheit, Begegnung und Freundschaft, so Muttach, seien letztlich die entscheidenden Bausteine für ein gutes Europa.

Seitenanfang

Dass Partnerschaft und Miteinander viel mit Unterhaltung, Kennenlernen und Interesse füreinander zu tun haben, wurde beim nachfolgenden Flammenkuchenessen deutlich. Leonard und Petra Brunner schoben Feinstes in den Ofen und erhielten viel Zuspruch von den Gästen. Martin Schübel von der Grundschule Gamshursts ließ wissen, dass die beiden Schulen den schon früher grundgelegten Kontakt wieder aufgenommen haben. "Nächstes Jahr steht wieder eine direkte Begegnung der Schulen an." Hinweise auf kommende Gemeinsamkeiten ergänzte Gerold Bahls mit dem Jahreskonzert des Chors Achorat am 21. Oktober 2018. "Die Zirkusschule aus Achenheim wird aktiv mitmachen." Besondere Komplimente für den Ort der Feier hatte Ratsmitglied Christelle Collonge, die mit ihrer Familie gekommen war. "Wir sind so begeistert von dieser Familienfreundlichkeit. Für uns junge Familien ist die Partnerschaft eine Herzenssache."

Bericht und Fotos: Michael Karle

Übersicht
Seitenanfang