http://www.gamshurst.de
Index: A-Z
Kontakt
Impressum
Startseite

Gamshurst Aktuell

Wandergruppe aus Achenheim zu Gast in Gamshurst

Bei strahlendem Sonnenschein und nahezu hochsommerlicher Temperatur begab sich Ende Mai eine Wandergruppe aus Gamshursts Partnergemeinde Achenheim im Elsaß mit Gamshurstern auf einen Streifzug durch den Ort, entlang des heimatkundlichen Rundwegs.

Seitenanfang

Edgar Gleiß, Vorsitzender des Vereins für Ortsgeschichte, begrüßte – natürlich zweisprachig - 16 Interessierte aus der Achenheimer Gruppe "55 Plus", die sich dort jeden Dienstag zum Wandern trifft, im Ortskern bei der Kirche. Dort beginnen auch die beiden heimatkundlichen Rundwege, die von der Rentnertruppe vor einigen Jahren beschildert und mit Hinweistafeln versehen wurden. Für die Wanderung wurde der kürzere der beiden Wege mit rund sechs Kilometer langer Strecke gewählt. Natürlich hatte der Verein für Ortsgeschichte unterwegs auch eine "Trinkstation" für die knapp 40köpfige Wandergruppe eingerichtet, der sich neben Vereinsmitgliedern noch weitere interessierte Gamshurster Bürger angeschlossen hatten.

Seitenanfang

Auch Ortsvorsteher Hans Jürgen Morgenstern war unter den Teilnehmern. Er freute sich sehr, wie hervorragend das Miteinander zwischen Achenheim und Gamshurst beginnt. "Partnerschaft lebt, wenn Menschen beider Gemeinden sich regelmäßig treffen", so Morgenstern – dies funktioniere schon von Beginn an hervorragend. In diesem Jahr sind unter anderem noch ein Treffen der Schulen, ein Fußballspiel und Besuche auf Gemeindeebene geplant. Am 11. März hatte man bekanntlich die Urkunde bei einem feierlichen Akt in Gamshurst unterzeichnet – auf französischer Seite wird dies am 24. Juni in Achenheim stattfinden.

Seitenanfang

Die Wanderung führte unter anderem am historischen Waschplatz an der Acher und der Stelle vorbei, wo einst der Holzhof zu finden war. Edgar Gleiß hatte stets interessante Informationen aus der Dorfgeschichte an allen Stellen parat, die man passierte. Auch die Soldatengräber und die freigelegte Gruft der Domicilla Becker am Friedhof stießen auf großes Interesse bei den Gästen aus der befreundeten Gemeinde.

Seitenanfang

Zum Abschluss des Streifzugs durch Gamshurst Geschichte ließ man den Tag noch in gemütlicher Runde unter den Platanen im Schulhof ausklingen, wo das Team des Vereins für Ortsgeschichte mit einer Stärkung aufwartete.

Bericht: Marco Weber / Fotos: Marco Weber, Ortsverwaltung Gamshurst

Übersicht
Seitenanfang