http://www.gamshurst.de
Index: A-Z
Kontakt
Impressum
Startseite

Gamshurst Aktuell

Gamshurst feiert sein Patrozinium

Zu Ehren des Schutzpatrons des „Heiligen Nikolaus von Myra“ wurde am zweiten Dezemberwochenende das alljährliche Patrozinium gefeiert.

Bereits zum 12. Male fand das traditionelle Kirchenkonzert am Vorabend der eigentlichen Feierlichkeiten statt.

In diesem Jahr gestalteten Frau Ursula Falk an der Orgel und Hannelore Federle auf der Blockflöte ein abwechslungsreiches Programm mit festlicher und meditativer Orgelmusik aus dem 17. bis 19. Jahrhundert.

Pfarrer Michael Keller umrahmte das Konzert mit meditativen und einfühlsamen Texten.

Fortgesetzt wurde das Fest mit dem von Pfarrer Michael Keller zelebrierten Patroziniumsgottesdienst unter Beteiligung der örtlichen Vereine.

In seiner Predigt schilderte der Ortsgeistliche die Geschichte des heiligen Nikolaus von Myra als Wundertäter schlechthin und als ganz besondere Gestalt, welche uns von Kindheit an vertraut ist.

Seitenanfang

Feierlich mitgestaltet wurde der Festtagsgottesdienst vom Kirchenchor „St. Nikolaus“ unter der Leitung von Laurent Charenton.

Traditionell wurde nach dem Gottesdienst auf dem Kirchplatz durch den Musikverein unter der Leitung von Sylvain Fellmann ein Platzkonzert abgehalten.

 

 

 

 

Seitenanfang

Zum guten Brauch gehört es in Gamshurst auch, dass sich der Ortsvorsteher in einer kurzen Ansprache an die Bevölkerung wendet. Hier lobte er das überdurchschnittliche ausgeprägte ehrenamtliche Engagement, das so genannte „Gamshurster Modell“. Ortsvorsteher Morgenstern wünschte sich diesen Gemeinschaftssinn auch für den im kommenden Jahr stattfindenden Wettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft – unser Dorf soll schöner werden“.

 

 

 

Seitenanfang

Im Anschluss begab man sich zum gemeinsamen Mittagessen in den Pfarrsaal. Der Nachmittag stand ganz im Zeichen der Kinder. Nach einem Schulanfängertanz und einem Bilderbuchkinos des Kindergartens unterhielt die Flötengruppe des Musikvereins mit adventlichen Weisen.

Für die Kinder fand der Nachmittag sicherlich im Besuch des Nikolaus (Andreas Federle) seinen Höhepunkt.

Nach einer von ihm vorgetragenen Geschichte revanchierten sich die Kinder mit Versen, Gedichten und Liedern, ehe der Besuch des bärtigen Gesellen mit der Bescherung der Kinder seinen Höhepunkt fand.

Bericht: Hans Jürgen Morgenstern
Fotos: Reinhard Brunner

Seitenanfang