http://www.gamshurst.de
Index: A-Z
Kontakt
Impressum
Startseite

Gamshurst Aktuell

Konzertwochenende beim Sängerbund: Projektchor "Grease"

Ein Konzertwochenende der Extraklasse erlebten 1.000 begeisterte Besucher am 18. und 19. Oktober 2008 beim traditionellen Herbstkonzert unseres Sängerbundes in der Festhalle Gamshurst. Ausverkauft hieß es bereits Wochen zuvor für beide Konzertabende.

Ganz im Stil der 70er Jahre und natürlich auch passend zu "Grease“ hatten viele Helferinnen und Helfer mit dem 1. Vorsitzenden Gerold Bahls die Halle festlich und ansprechend dekoriert. Unter den Gästen durfte Gerold Bahls auch Oberbürgermeister Klaus Muttach, Bürgermeister Arno Haiss und Ortsvorsteher Hans Jürgen Morgenstern mit Gattinnen willkommen heißen.

In diesem Jahr lud der Sängerbund Gamshurst mit seinem musikalischen Leiter Willi Kammerer auf eine Zeitreise in die 70er Jahre ein. Mit den Ohrwürmern „Fahrende Musikanten, Goodbye my Love Goodbye, Bridge Over Troubled Water und dem Tante Emma Laden von Udo Jürgens“ ließ man eindrucksvoll die alten Zeiten des Deutschen Schlagers aufleben.

Seitenanfang

Den zweiten Konzertblock am Samstagabend bildete der Chor "Chorios“ aus Vörstetten bei Freiburg unter der Leitung von Hanna Möller. Mit einem Andrew Lloyd-Webber-Medley mit bekannten Stücken wie "Jesus Christ Superstar, Don´t cry for me Argentina, Memory oder dem Phantom der Oper“ brillierten die Sängerinnen und Sänger des befreundeten Chores aus Vörstetten.

Am Sonntag kam der Männergesangverein "Eintracht" aus Renchen unter Leitung von Rudolf Wörsching als zweiter Programmpunkt. Die Stücke, die der Chor für diesen Abend ausgewählt hatte, waren, mal heiter, mal besinnlich, eine Hommage an den Wein: darunter "Ein König ist der Wein", "Lieber Wein statt Wasser" und das "Weinland".

Seitenanfang

Ein weiteres Highlight wurde den Zuhören mit dem Projektchor "Grease“ geboten. Ein wahres Feuerwerk mit Gesang und Tanz boten die 50 Sängerinnen und Sänger des eigens für dieses Wochenende gebildeten Chores. Unter der musikalischen Leitung von Stefan Lorenz am Piano erklangen die schönsten Melodien des Musicals, eindrucksvoll begleitet von Matthias Kiefer aus Landau an der Bassgitarre und Daniel Fleischmann aus Speyer am Schlagzeug. Mehrere Soli, u.a. von Tatjana Ernst, Christian Bahls, Katharina Boschert, Maria Hodapp, Sonja Glaser, Karin Schemel und Nicole Wypych, zogen die Zuhörer in ihren Bann und rissen diese zu wahren Begeisterungsstürmen hin.

Nach einer kurzen Pause zog einmal mehr der Musikverein Gamshurst unter der Leitung von Sylvain Fellmann alle Register seines Könnens. Mit den Stücken Arsenal, The cream of Clapton, Pasadena und der Dejvicanka-Polka wurde Blasmusik der Extraklasse geboten.

Seitenanfang

Zwei außergewöhnliche Abende fanden beim den traditionellen „Sängerschnitzelessen“ ihren Ausklang. Viele Gäste aus nah und fern waren sich einig – mit diesen Konzertabenden bot der Sängerbund ein weiteres musikalisches Highlight in Gamshurst.

Bericht: Ortsverwaltung Gamshurst / Fotos: Marco Weber

Seitenanfang