http://www.gamshurst.de
Index: A-Z
Kontakt
Impressum
Startseite

Gamshurst Aktuell

Dorfputzaktion in Gamshurst    (Mai 2012)

Ein Zweiachser-Anhänger voller Unrat, weit über ein Dutzend Müllsäcke und zahlreiche Flaschen bildeten gewissermaßen die "Umweltbilanz" beim "Tag des Dorfputzes" in Gamshurst.

Seitenanfang

Auf Anregung von Ortschaftsrat Rudi Meyer wurde letzten Samstag nach 2008 zum zweiten Mal eine gemeinschaftliche Dorfputzaktion im Ort organisiert.

Seitenanfang

Zahlreiche Einwohner, Grundschüler und Lehrer sowie Mitglieder örtlicher Vereine waren dem Aufruf der Ortsverwaltung gefolgt: rund 80 Helferinnen und Helfer vom Grundschulalter bis zum 75jährigen Rentner fanden sich auf dem Dorfplatz beim "Haus der Vereine" ein, um mit Müllsäcken "bewaffnet" Straßen- und Wegeränder auf der Ortsgemarkung, und den Baggerseebereich von weggeworfenem Unrat zu befreien. In mehreren Gruppen zogen die Helfer in alle Richtungen aus, um den Ort zwischen der Autobahnauffahrt im Süden und Michelbuch im Norden – zwischen dem Grillplatz im Westen und Litzloch im Osten auf Vordermann zu bringen.

Seitenanfang

Ortsvorsteher Hans Jürgen Morgenstern freute sich über die große Unterstützung der Aktion, mit der man auch das Bewusstsein im Umgang mit dem Müll in den Vordergrund bringen wolle. Man hoffe, mit dieser Aktion einem achtlosen Umgang mit Abfall entgegenzuwirken und anzuregen, dass anfallender Müll mitgenommen und nicht einfach in die Landschaft geworfen wird.

Seitenanfang

Es kam allerhand in dieser rund zweistündigen Aktion zusammen – und darunter fand sich weit mehr, als "nur" Verpackungen oder Flaschen: Einige wild entsorgte Autoreifen, ja sogar ein großer Lkw-Reifen, der so schwer war, dass er mittels eines Drahtseils aus dem Bach gezogen wurde. Auch Kuriositäten wie ein Staubsauger, Teile einer Waschmaschine, Strumpfhosen und Unterwäsche gehören gewiss nicht in die Landschaft und landeten kurzerhand im Müllsack.

Seitenanfang

Die "rundum gelungene Aktion", so der Ortsvorsteher, bei der mehrere Generationen gemeinsam einen Beitrag zur Beseitigung von Umweltverschmutzungen leisteten, fand ihren Abschluss um die Mittagszeit bei einem gemütlichen Ausklang am Ausgangspunkt im Ortskern.

Der DRK-Ortsverein Gamshurst hatte sich im Vorfeld spontan bereiterklärt, den Helfern nach der Aktion eine Stärkung in Form von Gulasch- und Erbsensuppe mit Würstchen zu spendieren – für Getränke hatte die Ortsverwaltung gesorgt.

Bericht: Marco Weber / Fotos: Ortsverwaltung Gamshurst, Marco Weber

Seitenanfang