http://www.gamshurst.de
Index: A-Z
Kontakt
Impressum
Startseite

Gamshurst Aktuell

Sportlerehrung 2014 in Gamshurst

Stolz auf die Sportler und Ehrung für die Erfolgreichsten von ihnen – Mit einem Empfang der Ortsverwaltung und Urkunden würdigte Ortsvorsteher Hans Jürgen Morgenstern zahlreiche Akteure der starken Tischtennisfrauenmannschaften, junge Fuß- und Handballer, sowie eine Schwimmerin, eine Einradfahrerin und einen erfolgreichen Kegler.

Seitenanfang

Ehrengast Willi Braun verdeutlichte als Vorsitzender des Sportausschusses der Stadt Achern den besonderen Wert des Sports in der Ortschaft und umgekehrt den Wert eines solchen Empfangs. "Dass Ortschaft und Ortsverwaltung so hinter euch stehen, ist sehr begrüßenswert."

Seitenanfang

Im Einzelnen zeichneten Hans Jürgen Morgenstern und Willi Braun Sebastian Kienzle (SG Gamshurst, D1) und die B2 Jugendlichen (SG Fautenbach) Simon Baro, Thomas Baumert, Jeremia Schmitt und Jonas Madlinger ebenso mit Urkunden und einem Gutschein als erfolgreiche Fußballer aus, wie Julian Vandersee und Patrick Berger (SG Fautenbach), die mit der B2 Meisterschaft und Pokalsieg, sowie den Aufstieg in die Bezirksliga erreicht hatten. Als erfolgreicher U 12 Fußballer beim Karlsruher Sportclub und zugleich erfolgreicher Leichtathlet mit dem Otto Hahn-Gymnasium Karlsruhe erhielt Bastian Allgeier die Ehrung.

Seitenanfang

Lars Schmitt und Sven Schmitt (TuS Helmlingen, Handball D1) waren ungeschlagener Sieger der Bezirksklasse Rastatt geworden. Sehr erfolgreich waren auch Sophia Schweizer und Larisaa Schemel (DLRG Bühlertal) als Schwimmerinnen, Katharina Jörger (Kunstradsport Rebland) als deutsche Meisterin mit der Mannschaft im Einradfahren und Knut Niedieck (SKC Scherzheim-Helmlingen), der mit der Mannschaft des KV Offenburg zuletzt den Titel eines Deutschen Vizemeisters der A-Senioren erreicht hatte.

Seitenanfang

Höchste Anerkennung hatte Morgenstern für die erfolgreichen Sportlerinnen des Tischtennisvereins Gamshurst. Lilli Bäuerle, Paulina Schuh, Ramona Zink, Julia Meyer und Miriam Brunner wurden Meisterinnen der "Mädchen Bezirksliga", Viktoria Schmitt, Vanessa Lorenz, Bettina Wanke, Natalie Huschka, Renate Brunner, Anette Meier, Sophie Schmitt und Lilli Bäuerle (2. Damenmannschaft) errangen die Meisterschaft der A-Klasse und den Aufstieg in die Bezirksliga. Julia Lubitz, Sarah Strack, Natascha Seiler wurden zusammen mit Mareike Allgeier (1. Damenmannschaft) gar Meisterinnen der Landesliga und einen außerordentlichen "Meilenstein" der Vereinsgeschichte.

Bericht: Michael Karle

Seitenanfang