http://www.gamshurst.de
Index: A-Z
Kontakt
Impressum
Startseite

Gamshurst Aktuell

Dreiakter "Verliebt, verlobt, verlogen"
beim 29. Bunten Abend der LandjugendBericht vom November 2016

"Volles Haus" konnte am Samstag, dem 5. und Sonntag, dem 6. November 2016 beim 29. Bunten Abend der Landjugend Gamshurst in der Halle vermeldet werden. Neben vielen Gästen aus Gamshurst und Umgebung waren auch befreundete Landjugendgruppen aus Hausen vor Wald, Schonach Freiamt, Bötzingen und Egringen nach Gamshurst gekommen.

Seitenanfang

Vorsitzender Michael Lehmann und Stellvertreterin Steffi Meyer führten durch's Programm eines fröhlichen Abends, in dessen Mittelpunkt das Theaterstück "Verliebt, verlobt, verlogen" von Bernd Gombold stand, bei dem in allen drei Akten für reichlich Stimulierung der Lachmuskulatur gesorgt war:

Seitenanfang

Die Wirtshausbesitzerin Karin Schlaule (Patricia Brunner) ist voller Freude: Beim Preisausschreiben hat sie ein "Hautnah-Treffen" mit dem bekannten Schlagersänger Rosso Rossini (Thomas Huschle) gewonnen – für sie als größter Fan und Vorsitzende des "Rosso-Fanclubs" geht damit natürlich ein absoluter Traum in Erfüllung.

Klar, dass Ihr Göttergatte Karl (Andreas Federle), Bürgermeister von Gamshurst, von der Publicity des Stars abknabbern will, und kurzum einen großen Empfang für ihn mit rotem Teppich, und Vereinen inszeniert.

Seitenanfang

Richtig peinlich wird es dann aber für den Schultes, als herauskommt, dass im "dicken Schlitten" nicht Rosso, sondern Charly (Adrian Wörner), der Verlobte von Schlaules Tochter Conny (Marissa Schindler) vorgefahren war – just am selben Tag wollte sie ihn nämlich ihren Eltern vorstellen: Er hatte den Falschen zum Empfang gezerrt.

Seitenanfang

In diesem Durcheinander funkt dann auch noch ständig die neugierige und geizige Nachbarin Else (Nevin Wiegert) dazwischen und nörgelt über die Texte des Schlagerstars und schreibt diese gleich mal nach eigenen Vorstellungen um. Statt einer geschenkten CD vom Star, hätte sie lieber die 20 Euro genommen, die diese kostet.

So ganz nach Karins Vorstellungen läuft das Treffen mit dem Schlagerstar dann überhaupt nicht: Rosso erscheint in Begleitung eines Fernsehteams von "LTR bombastisch" mit Kameramann Tom (Michael Lehmann) und Regisseurin Greta Kowalsky (Julia Schmalz) die nur die Quote im Kopf und einen Ablauf streng nach Drehbuch vorgesehen hat – nicht die Spur von "privat und herzlich". Gegen Gage spielt auch noch Rossinis "offizielle Freundin", die zickige Schauspielering Sonja Sonne (Aileen Gerull), bei der ganzen inszenierten Geschichte mit.

Seitenanfang

Charly entpuppt sich schließlich als Betrüger und Frauenheld – die Verlobung mit Karin ist geplatzt. Doch diese findet bald Trost und neues Glück bei Kameramann Tom – somit ist Ende gut… fast alles gut: Der Bürgermeister Karl muss sich wohl oder übel damit abfinden, dass er nun doch keine tolle Eigenwerbung im Fernsehen bekommt.

Seitenanfang

Nach dem Stück öffnete die Tombola, bei der es zwar kein "Hautnah-Treffen," aber viele andere tolle Preise zu gewinnen gab.

Getreu dem Thema des Abends öffnete am Samstag dann noch die "Schlagerbar" zum "Absackerle". Ob dort zu vorgerückter Stunde vielleicht sogar noch ein Spontan-Konzert mit Rosso Rossini folgte… wer weiß?!?

Seitenanfang

Besetzung

Seitenanfang

Wir danken unserer Landjugend herzlich für dieses tolle Event – macht weiter so, wir freuen uns bereits auf die Theaterabende in 2017. Wir sind stolz auf Euch!

Bericht und Fotos: Ortsverwaltung Gamshurst / Marco Weber

Seitenanfang