http://www.gamshurst.de
Index: A-Z
Kontakt
Impressum
Startseite

Gamshurst Aktuell

30. Bunter Abend der Landjugend Gamshurst:
Viel Trubel um Döner, Durst und Dosenwurst

Zum 30. Mal lud die Landjugend Gamshurst am Samstag, dem 4. und Sonntag, dem 5. November 2017 zum "Bunten Abend" ein. Vor sehr gut besetztem Haus an beiden Abenden – auch befreundete Landjugendgruppen aus Hausen vor Wald, Freiamt und Leiselheim waren nach Gamshurst gekommen – wurde der heitere Dreiakter "Döner, Durst und Dosenwurst" von Bernd Gombold aufgeführt.

Seitenanfang

Das Team der Landjugend hatte auch in diesem Jahr bei der Auswahl ins Schwarze getroffen: Das Theaterstück, dem zusätzlich noch ein lokaler Stempel aufgedrückt wurde, und die eingespielte Laienschauspielertruppe stießen auf große Begeisterung, die das Publikum mit jeder Menge Szenenapplaus honorierte.

Seitenanfang

In Grenzen hielt sich die Begeisterung jedoch zuerst mal auf der Bühne, als Erkan (Michael Lehmann) einen Dönerladen eröffnet: Weder die Fleischereifachverkäuferin Edeltraud (Aileen Gerull) der benachbarten Metzgerei, die es so ganz und gar nicht im Umgang mit Fremdworten drauf hat – "Hohl wie ein Kürbis auf der Staffel" - , noch Grundschulrektorin Dr. Gesine Wohlwinder-Niedermüller (Julia Schmalz) sind mit dem neuen Geschäftsmann einverstanden, der seine Döner an die ABC-Schützen verkauft. Ein gutes Händchen für liebevolle Details hatten übrigens die Kulissenbauer bewiesen - sogar ein Storch samt seiner Hinterlassenschaften durfte auf einem Dach im Gamshurster Ortskern nicht fehlen.

Seitenanfang

Die Rektorin legt sich auch mit Joe (Konrad Baumert), dem Besitzer eines Tattoo- und Fitnessstudios und der Frisörin Gitti (Patricia Brunner) an. All diese Zankereien bedeuten viel Arbeit für den Dorfpolizisten Edgar (Christoph Huschle), der sich eigentlich schon auf seine "baldige" Pension vorbereiten und die letzten 15 Dienstjahre noch in Ruhe genießen wollte.

Unterdessen versucht das Ehepaar Karl (Andreas Federle) und Magda (Marissa Schindler) Häberle, seinen ledigen Sohn August (Adrian Wörner) mit der recht robusten Edeltraud zu verkuppeln.

Seitenanfang

Beim Dorffest eskaliert dann die Situation, nachdem Erkan einige Tütchen aus dem Anbau in einem Maisfeld im Maiwald zum Rauchen spendiert hatte – und tags drauf weiß keiner mehr so richtig, was sich denn alles in der Nacht so zugetragen hat, geschweige denn, wohin August und die Dr. Wohlwinder-Niedermüller spurlos verschwunden sind. Das Auto der Rektorin im Straßengraben, Blutspuren und zuerst fehlende, dann plötzlich auftauchende Leichen", die man verschwinden lassen muss -  vielleicht sogar zu Dosenwurst verarbeiten – schüren die brisante Situation käftig an.

Seitenanfang

Nach einem spritzigen und turbulenten Durcheinander mit deftigen Wortgefechten kommt es schließlich zum "Happy-End" in Gamshurst, bei dem natürlich auch die Liebe nicht zu kurz kommen soll, bevor der Vorhang fällt.

Als nach dem Theaterstück noch die letzten Lachtränen trockneten, öffnete die Tombola, bei der es viele tolle Preise zu gewinnen gab – und am Samstagabend lud die Bar im Foyer der Halle noch zum gemütlichen Ausklang bei Null- bis Hochprozentigem in die "Dönerbar" ein.

Seitenanfang

Caroline Vandersee und Manuel Braun vom Vorstandsteam führten durch das Programm – seitens der Landjugend war man begeistert vom großen Zuspruch zu diesem "kleinen Jubiläum", und freut sich heute schon auf die 31. Auflage des "Bunten Abends" im nächsten Jahr.

Seitenanfang

Besetzung:

Döner, Durst und Dosenwurst
von Bernd Gombold

Bericht: Marco Weber / Fotos: Landjugend, Marco Weber

Seitenanfang